MotoGP-Ergebnisse – Runde 9 der MotoGP-Weltmeisterschaft 2022

Catalunya MotoGP, Barcelona – Vollständige Qualifikationsergebnisse
Pos Fahrer Nat Besatzung Zeit/Diff. Runden max
1 Aleix Espargaro SPA Aprilia Racing (RS-GP) 1’38.742s 6/7 352k
2 Francesco Bagnaja ITA Ducati Lenovo (GP22) +0,031 s 8/8 348k
3 Fabio Quartararo ENG Yamaha-Monster (YZR-M1) +0,217s 6/7 347k
4 John Zarco ENG Pramac Ducati (GP22) +0,285 s 7/7 350.000
5 Fabio di Giannantonio ITA Gresini-Ducati (GP21)* +0,357 s 6/7 348k
6 Jörg Martin SPA Pramac Ducati (GP22) +0.400s 2/6 348k
Sieben Alex Rins SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) +0,403 s 2/7 351k
8 Außenseiter Vinales SPA Aprilia Racing (RS-GP) +0,655 s 5/7 350.000
9 Luca Marini ITA Mooney VR46 Ducati (GP22) +0,709 s 6/8 346k
zehn Pol Espargaro SPA Honda Repsol (RC213V) +0,735 s 6/7 353k
11 Jack Miller AU Ducati Lenovo (GP22) +0,781 s 7/8 351k
12 Takaaki Nakagami JPN LCR-Honda (RC213V) +0,869 s 5/6 344k
Qualifikation 1:
13 Marco Bezzecchi ITA Mooney VR46 Ducati (GP21)* 1’39.24s 6/7 346k
14 Enea Bastianini ITA Gresini Ducati (GP21) 1’39.246s 7/8 350.000
fünfzehn Brad Binder RSA Red Bull KTM (RC16) 1’39.249s 6/7 347k
16 Miguel Oliveira ORP Red Bull KTM (RC16) 1’39.42s 7/8 344k
17 Joan Mir SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) 1’39.664s 7/9 353k
18 Franco Morbidelli ITA Yamaha-Monster (YZR-M1) 1’39.884s 3/8 345k
19 Andrea Dovizioso ITA Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) 1’40.071s 6/8 343k
20 Remy Gardner AU KTMTech3 (RC16)* 1’40.113s 3/7 344k
21 Stefan Bradl ALLE Honda Repsol (RC213V) 1’40.298s 7/7 347k
22 Michel Pirro ITA Aruba.it-Rennen (GP22) 1’40.351s 6/7 345k
23 Darryn Binder RSA MitU Yamaha RNF (YZR-M1)* 1’40.373s 7/7 345k
24 Raúl Fernández SPA KTMTech3 (RC16)* 1’40.587s 7/7 346k
Alex Marquez SPA LCR-Honda (RC213V) Keine Zeit 0/0 0

* Anfänger

Schnellste Trainingszeit:
Aleix Espargaro SPA Aprilia 1m 38.771s

Offizielle MotoGP-Rekorde von Barcelona:
Beste Runde:
Aleix Espargaro SPA Aprilia 1m 38.771s (2022)
Schnellste Runde im Rennen:
John Zarco DEU Ducati 1m 39,939s (2021)

Aleix Espargaro feiert im sengenden, rutschigen Barcelona eine Heim-Pole-Position für den MotoGP von Katalonien 2022.

Der Aprilia-Fahrer wird am Sonntag in der ersten Reihe von Francesco Bagnaia (Ducati) und Fabio Quartararo (Yamaha) begleitet.

Titelverteidiger Quartararo und Bagnaia kämpften gegen Espargaro und verdrängten den Aprilia-Fahrer beim Reifenwechsel während der Sitzung, als die Top 5 nur um 0,090 lagen.

Bagnaia lieferte dann die Eröffnungsrunde in weniger als 1.39 Minuten des Nachmittags ab, um sich zwei Minuten vor Schluss die Pole zu schnappen.

Aber Espargaro, der Schnellste seit Freitagnachmittag und nachdem er am Samstagmorgen einen neuen Rundenrekord aufgestellt hatte, antwortete mit einem neuen Rundenrekord und lag nur 0,045 Sekunden vor dem Ducati-Fahrer.

Johann Zarco, Rookie Fabio di Giannantonio und Jorge Martin werden eine zweite Reihe komplett aus Desmosedici vor Alex Rins von Suzuki bilden.

Maverick Vinales, der sich Takaaki Nakagami im Kampf im ersten Qualifying anschloss, rutschte für seinen letzten Lauf hinter Teamkollege Espargaro, konnte aber nicht höher als auf den achten Platz klettern.

Alex Marquez nahm nach seinem frühen Sturz im FP4 nicht am Qualifying teil, wobei LCR-Teamchef Lucio Cecchinello andeutete, er habe sich eine „leichte Gehirnerschütterung“ zugezogen, die seinen Homerun in Frage stellen würde.

Marc Marquez fällt aus, nachdem er sich für eine vierte Operation an seinem rechten Arm entschieden hat. Der achtmalige Weltmeister wird durch HRC-Testfahrer Stefan Bradl ersetzt.

Laut Marquez-Teamkollege Pol Espargaro wurden das neue Chassis und die neue Schwinge, die Marquez ausprobiert hatte, nun an Takaaki Nakagami von LCR übergeben.

Der amtierende Weltmeister Fabio Quartararo kehrt mit einem neuen Zweijahresvertrag in der Tasche an den Schauplatz seiner „Garderobenstörung“ 2021 zurück und führt die MotoGP-Wertung mit acht Punkten Vorsprung auf Aprilias Aleix Espargaro an.

Enea Bastianini verlor nach seinem Sturz in Italien 28 Punkte vom Gipfel, während der Heimsieger vom letzten Sonntag, Francesco Bagnaia, auf dem vierten Platz lag, aber immer noch 41 Punkte hinter Quartararo lag.

Am Montag findet auf der Rennstrecke von Barcelona ein offizieller Test nach dem Rennen statt.

Jorge Martin wird den Test verpassen und sich einer Operation unterziehen, um Nervenprobleme in seiner rechten Hand zu behandeln.

Kalender des Großen Preises von Katalonien 2022 – MotoGP (britische Zeit):

Freitag, 3. Juni

08:55-09:40 Freies Training 1

13:10-13:55 Uhr Freies Training 2

Samstag 4.6

08:55-09:40 Freies Training 3

12:30-13:00 Freies Training 4

13:10-13:25 Uhr Qualifikation 1

13:35-13:50 Qualifying 2

Sonntag, 5. Juni

08:40-09:00 Uhr Aufwärmen

13:00 Rennen

Mugello: Rangliste der MotoGP-Weltmeisterschaft
Pos Fahrer Nat Besatzung Punkte Diff.
1 Fabio Quartararo ENG Yamaha-Monster (YZR-M1) 122
2 Aleix Espargaro SPA Aprilia Racing (RS-GP) 114 (-8)
3 Enea Bastianini ITA Gresini Ducati (GP21) 94 (-28)
4 Francesco Bagnaja ITA Ducati Lenovo (GP22) 81 (-41)
5 John Zarco ENG Pramac Ducati (GP22) 75 (-47)
6 Alex Rins SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) 69 (-53)
Sieben Brad Binder RSA Red Bull KTM (RC16) 65 (-57)
8 Jack Miller AU Ducati Lenovo (GP22) 63 (-59)
9 Markus Marquez SPA Honda Repsol (RC213V) 60 (-62)
zehn Joan Mir SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) 56 (-66)
11 Miguel Oliveira ORP Red Bull KTM (RC16) 50 (-72)
12 Pol Espargaro SPA Honda Repsol (RC213V) 40 (-82)
13 Takaaki Nakagami JPN LCR-Honda (RC213V) 38 (-84)
14 Außenseiter Vinales SPA Aprilia Racing (RS-GP) 37 (-85)
fünfzehn Jörg Martin SPA Pramac Ducati (GP22) 31 (-91)
16 Luca Marini ITA Mooney VR46 Ducati (GP22) 31 (-91)
17 Marco Bezzecchi ITA Mooney VR46 Ducati (GP21)* 30 (-92)
18 Alex Marquez SPA LCR-Honda (RC213V) 20 (-102)
19 Franco Morbidelli ITA Yamaha-Monster (YZR-M1) 19 (-103)
20 Fabio di Giannantonio ITA Gresini-Ducati (GP21)* 8 (-114)
21 Andrea Dovizioso ITA Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) 8 (-114)
22 Darryn Binder RSA MitU Yamaha RNF (YZR-M1)* 6 (-116)
23 Remy Gardner AU KTMTech3 (RC16)* 3 (-119)

.

Add Comment