Der verzweifelte Großvater, der Opfer von Kredithaien wurde, bot nur 4,50 £ Entschädigung an

George Lea, 76, und seine Frau Linda, 71, verwendeten Kredite von Provident, um alles zu bezahlen, vom Lebensmitteleinkauf bis zum Kauf von Weihnachts- und Geburtstagsgeschenken, aber nachdem sie schlecht verkauft wurden, wurde den Krediten eine erbärmliche Entschädigung angeboten.

George Lea, 76, aus Tuebrook, Liverpool

Einem verzweifelten Großvater, der Opfer von Kredithaien wurde, wurde nach einem Fehlverkauf eine erbärmliche Entschädigung angeboten.

George Lea und seine Frau Linda aus Tuebrook, Liverpool, haben eine Reihe von Darlehen von Provident aufgenommen, um alles zu bezahlen, von Lebensmitteln bis hin zu Weihnachts- und Geburtstagsgeschenken.

Der 76-Jährige sagte, die Kredite seien damals eine Wunderwaffe gewesen, aber die himmelhohen Zinssätze, die sie mit sich brachten, verwandelten sich bald in unüberschaubare Schulden.

Er machte Tausende von Pfund Schulden bei der Firma und beschuldigte die Firma, „mit dem Elend der Menschen zu spielen“, indem sie ihm bis zu 4,50 Pfund als Entschädigung für seine schlecht verkauften Kredite anbot, berichtet das Liverpool Echo.

Provident war Teil eines Unternehmens namens PFG, das zuvor kurzfristige Bürgschaften und Wohnungsbaudarlehen gewährte.







Nachdem er nach einem Fehlverkauf Tausende von Pfund an Zinsen gezahlt hatte, wurde ihm eine Entschädigung von bis zu 4,50 £ angeboten
(

Bild:

Andrew Teebay Echo von Liverpool)

Sie hatten Zinssätze von bis zu 1.557,7 % effektivem Jahreszins, wurden jedoch von falsch verkauften Forderungen getroffen, was dazu führte, dass das Unternehmen Ende letzten Jahres endgültig geschlossen wurde.

Jetzt gehört das Paar zu den Provident-Kunden, denen eine Entschädigung für Kredite angeboten wurde, die ihnen fehlverkauft wurden. Aber ihnen wurde eine lächerliche Geldsumme angeboten.

Es kam nach einem Gerichtsurteil im August letzten Jahres, das es Haus-zu-Haus-Kreditgebern erlaubte, Wiedergutmachungszahlungen für falsch verkaufte Kredite auf nur 4-6 Pence pro £ 1 zu begrenzen, die für Gebühren und Zinsen fällig wurden, die ursprünglich jemandem in Rechnung gestellt wurden.

Im Fall von George und Linda, 71, wurde ihnen eine Entschädigung von bis zu 4,50 £ angeboten, eine Zahl, von der George sagte, dass sie nicht einmal die Kosten für den Kauf eines Schokoriegels für seine sieben Kleinen decken würde – Kinder.

George sagte: „Sie spielten mit dem Elend der Menschen. Obwohl Sie für diese Woche nur Lebensmittel besorgen mussten, war es so ernst, wir waren dünn.

„Die meiste Zeit war Weihnachten oder vielleicht ein Geburtstag, den wir uns nicht leisten konnten, also hatten wir nur eine schnelle Lösung, die zu der Zeit half, als es den Job erledigte, aber als es ausfiel, musste es jede Woche bezahlt werden, und du bist immer noch kämpfen.”

George sagte, dass jede Woche ein Agent von Provident zu ihnen nach Hause kam, um das Geld abzuholen.

Und das jedes Mal, wenn er das Ehepaar fragte, ob er noch einen Kredit aufnehmen wolle.

Er sagte: “[The agents said] „Hör zu, wenn du es dir nicht leisten kannst, warum besorgst du dir nicht ein anderes? Zahlen Sie das und Sie haben ein paar Pfund zum Ausgeben.

„Wenn du deprimiert und mittellos bist, machst du solche Dinge, du bist verzweifelt. Wir sind immer darauf hereingefallen. Wenn du einen Kredit bekommst, musst du ihn zurückzahlen. Es war eine verzweifelte Zeit und sie wussten es diese.

„Wenn Sie sich sofort 200 Pfund leihen, werden es 400 Pfund. Es ging immer weiter nach oben und am Ende sagte ich: ‚Wir müssen dem ein Ende setzen‘.“

Nachdem es schließlich gelungen war, alle geschuldeten Zinsen für die Kredite zurückzuzahlen und weitere Kredite abzulehnen, sagte George, dass sie nicht damit rechnen würden, wieder von Provident zu hören, bis sie kürzlich einen Brief bezüglich der Entschädigung erhalten hätten.

Der Mirror-Newsletter bringt Ihnen aktuelle Nachrichten, aufregende Showbiz- und Fernsehgeschichten, Sport-Updates und wichtige politische Informationen.

Der Newsletter wird morgens, mittags und jeden Abend als erstes per E-Mail verschickt.

Verpassen Sie keinen Moment mehr, indem Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden.

Er sagte: „Sie haben uns kontaktiert – sie haben uns einen Brief geschickt, in dem sie sagen, dass Sie Anspruch auf Entschädigung haben, und sie [had] schließen.

„Wir dachten, wir werden ein paar Bobs haben, weil wir ihnen viel Interesse gegeben haben und das haben sie uns angeboten: 3 bis 4,50 Pfund.

“Es war eine Schande. Ich konnte meinen Enkelkindern nicht einmal einen Schokoriegel kaufen, ich sagte dem Typen, ‘behalte es’.”

George und Linda sind dabei, Einspruch gegen die Höhe der ihnen angebotenen Entschädigung einzulegen, die derzeit von einem unabhängigen Schiedsrichter geprüft wird.

Um für eine Rückerstattung in Frage zu kommen, müssen Sie zwischen April 2007 und dem 17. Dezember 2020 ein unerschwingliches Darlehen von Provident oder seinen Untermarken Satsuma, Glo und Greenwood aufgenommen haben.

Provident hat sein Schadenportal im Februar 2022 geschlossen. Dies war für Kunden gedacht, die glaubten, dass ihnen vor dem 18. Dezember 2020 ein Kredit fehlverkauft worden war.

Personen, die glauben, dass sie am oder nach dem 18. Dezember 2020 zu Unrecht für ein Darlehen verkauft wurden, können weiterhin eine Beschwerde bei Provident über ihre Beschwerde-Helpline oder über ein Beschwerdeformular auf ihrer Website einreichen.

Provident wurde um einen Kommentar gebeten.

Weiterlesen

Weiterlesen

.

Add Comment