Cardiff City 1-0 Rotherham United: Jaden Philogene hebt Cardiff-Düsternis mit Miller-Sieger auf

Sheyi Ojo verpasste in der ersten Halbzeit eine goldene Chance, Cardiff in Führung zu bringen

Jaden Philogenes sauberes Finish sicherte Cardiff City einen wohlverdienten Heimsieg gegen Rotherham United.

Frisch aus einem schwachen Derby in Swansea City und in der Nähe der Dropzone, hatte Cardiff die Kontrolle, aber es fehlte ihm ein Vorsprung, bis Philogene eintraf.

Der ebenfalls zur Halbzeit eingewechselte Mahlon Romeo nahm Philogene auf, der den Ball geschickt bewegte, um das Netz zu finden.

Es war nicht mehr, als die Bluebirds gegen ein Millers-Team verdient hatten, das keinen Torschuss registrierte.

Rotherham kam etwas entmutigt im Cardiff City Stadium an, nachdem er Mitte der Woche einen Elfmeter in letzter Minute auswärts von Coventry City kassiert hatte, den Viktor Gyokeres verwandelte, um ein 2: 2-Unentschieden für die kämpfenden Sky Blues zu retten.

Aber das war nichts im Vergleich zu Cardiffs Verletzung nach der Demütigung des Südwales-Derbys am vergangenen Sonntag, als er gegen den Rivalen Swansea City mit 0: 2 verlor – das erste Mal, dass beide Teams drei aufeinanderfolgende Liga-Derbys verloren haben, seit sich die Vereine 1912 zum ersten Mal trafen.

Jeder Plan Mark Hudson, Hausmeister von Bluebirds, der nach der Entlassung von Steve Morison im September übernahm, hätte vielleicht besser dran sein sollen, als Swansea nach nur sieben Minuten aufgrund der gereizten roten Karte von Callum Robinson aus dem Fenster ging.

Es bedeutete auch, dass Hudson gegen Rotherham ohne die Dienste seines gesperrten Stürmers auskam, als er versuchte, eine Serie von drei Niederlagen in Folge zu beenden, die sie einen Punkt über den Abstiegsplätzen zurückließen.

Es war das härteste aller Vorsprechen für Hudson – nur Paul Trollope hatte einen schlechteren Start in seine Amtszeit als Manager – als er versucht, die Rolle dauerhaft zu beanspruchen, während die Hierarchie von Cardiff City immer noch über seinen nächsten Schritt nachdenkt.

Matt Taylors Rotherham begann den Tag auf dem 12. Platz viel bequemer, obwohl der Unterschied von acht Plätzen zwischen ihnen und ihren Gastgebern nur vier Punkte betrug.

Cardiff hatte den Ball innerhalb von nur zwei Minuten für die Abseitsflagge im Netz, um Sheyi Ojo daran zu hindern, einen Abpraller zu treffen, nachdem Mark Harris gegeben hatte, und der freche Hacken mit Callum O’Dowda hatte Harris einen Torschuss ermöglicht.

O’Dowda hatte als nächstes das Tor im Visier und wurde von Joe Ralls – mit einer Kapitänsbinde zur Unterstützung der Rainbow Laces-Kampagne – über den linken Kanal getroffen, aber sein Schuss konnte nur das Netz hinter der Spitze des Pfostens streifen.

Rotherham hatte in der ersten halben Stunde Mühe, einen großen Eindruck zu hinterlassen, und Connor Washington konnte die vielversprechendere Chance nicht nutzen, als die Millers nach einer Ecke von Cardiff konterten.

Ojo hätte den Ball zum zweiten Mal im Netz haben müssen, und es hätte gezählt, aber einen Meter vor dem Tor gelang es, seinen Kopfball zu verfehlen, nachdem O’Dowda auf der rechten Seite aufgetaucht war, um Platz zu finden und einladend in die Mitte zu gehen.

Die Bluebirds hielten den Druck aufrecht und Ryan Wintle sah, wie sein Torschuss in einen Verteidiger schoss, um sich für eine Ecke davonzuziehen, bevor Andy Rinomhota Harris erlaubte, aus einem engen Winkel zu schießen – wobei Viktor Johansson darauf abzielte, dass Rotherham seine Quasi-Post-Positionierung erreichte auf der rechten Seite.

Die Halbzeitstatistiken zeigten die Geschichte deutlich auf, Cardiff genoss 64 Prozent Ballbesitz und neun Schüsse aufs Tor, drei davon aufs Tor. Rotherham ein Schuss, keiner am Ziel.

Hudson nahm in der zweiten Halbzeit zwei Änderungen vor, wobei die beiden Außenverteidiger Tom Sang und Niels Nkounkou Romeo und dem offensiveren Philogene Platz machten, als er Rotherhams nominelle Drei in der Abwehr erreichte.

Die Cardiff-Flügelspieler waren jedoch bereit, nach vorne zu gehen, und die Angriffsabsicht schuf eine Vielzahl früher Chancen für die Bluebirds.

Dies wiederum ermöglichte es Rotherham, etwas mehr Platz zu finden, und Cardiff-Keeper Ryan Allsop konnte endlich seine Hände wärmen, indem er eine niedrige Flanke in die Luft schnappte.

Rotherham erlitt einen Schlag, als Verteidiger Cameron Humphreys ungeschickt stürzte und schließlich durch Brooke Norton-Cuffy ersetzt wurde, als sich die Stunde näherte.

Als der Durchbruch kam, war es eine Kombination aus Hudsons Halbzeitwechseln.

Ojo nahm einen losen Ball im Mittelfeld und fütterte ihn direkt zum überlappenden Romeo, der seine erste Flanke blockierte, aber den Abpraller sammelte, um Philogene im Strafraum zu finden.

Der Leihspieler von Aston Villa verpasste drei Rotherham-Verteidigern einen Fehltritt und drehte sich auf den rechten Fuß, um einen süßen Abschluss in Johanssons linken Pfosten zu erzielen.

Der hervorragende O’Dowda hätte fast ein zweites Tor von Cardiff abgewehrt, als seine niedrige Hereingabe Johanssons Tauchgang ablenkte, aber der Ball glitt nur an einem sich versteckenden Harris vorbei.

Als eine Rotherham-Ecke gut auf Norton-Cuffy fiel, hatte der Verteidiger die Chance, gegen den Spielverlauf auszugleichen, aber sein Schuss war nicht überzeugend und kräuselte sich ausnahmsweise mit der Cardiff-Verteidigung von hinten auf seinen Fersen.

Wintle hätte die Punkte sichern sollen, nachdem Harris ihn am hinteren Pfosten abgeholt hatte, aber der Mittelfeldspieler schoss weit über die Latte, wobei das Tor weit offen stand, aber Rotherham konnte keine späte Antwort finden, um den Nachmittag in Cardiff zu verderben.

Ausrichtungen

Cardiff

Ausbildung 4-3-3

  • 1Hallo
  • 12GesungenErsetzt durchRomeobei 45′Protokoll
  • 38Ng
  • 23Kipre
  • 37NkounkouErsetzt durchPhilogene-Bidacebei 45′Protokoll
  • 35RinomhotaErsetzt durchSägerbei 62′Protokoll
  • 6Winter
  • 8Rallyes
  • zehnOjoErsetzt durchwarumbei 88′Protokoll
  • 29Herr HarrisErsetzt durchSommerbei 90+2′Protokoll
  • 11O’Dowda

Ersatz

  • 2Romeo
  • 9Sommer
  • 19Säger
  • 20warum
  • 21Alnwick
  • 25Philogene-Bidace
  • 26Simpsons

Rotherham

Ausbildung 3-1-4-2

  • 1Johannsson
  • 21PeltierGebucht bei 73 Minuten
  • 6HolzErsetzt durchMcCartbei 77′Protokoll
  • 24HumphreyErsetzt durchNorton Cuffybei 59′Protokoll
  • 4Balkenlaser
  • 2Harding
  • 8List
  • 18RattenbeinErsetzt durchLindsaybei 70′Protokoll
  • 3bramal
  • 12KellyErsetzt durchTraufebei 70′Protokoll
  • 14WashingtonErsetzt durchHochbei 77′Protokoll

Ersatz

  • 5McCart
  • SiebenHoch
  • 9Traufe
  • zehnNorton Cuffy
  • 16Lindsay
  • 22Odoffin
  • 31Vicker

Schiedsrichter:
Olivier Langford

Gegenwart:
17.395

Live-Text

Add Comment